Das Essen

Essen

Das Frühstück am Morgen wird von den Eltern mitgegeben. Da meine Kinder und ich am Morgen meist „süß“ aufs Brot essen überlasse ich es den Eltern, was die Kinder auf ihrem Brot haben.

Die Zwischenmahlzeit am Vormittag besteht aus Obst oder Gemüse und wird von mir gestellt.

Das Mittagsessen wird täglich frisch zubereitet. Je nach Saison ernten wir das Obst und Gemüse frisch vor dem Essen und bereiten es dann gemeinsam zu. Ich werde dabei auf abwechslungsreiche, gesunde Kost achten und natürlich auch die Wünsche der Kinder einfließen lassen.

Der Nachmittagssnack wird neben Obst auch mal aus selbstgebackenem Kuchen oder Waffeln bestehen, die ich mit den Kindern zubereite.

Zum Trinken stelle ich immer ausreichend Mineralwasser (still oder medium) oder ungesüßten Früchtetee zur Verfügung.

Ich möchte noch kurz etwas zum Thema „Naschen“ sagen. Ich bin nicht so, dass ich prinzipiell Süßigkeiten verbiete. Zu Geburtstagen oder Festen wird es auch mal etwas Süßes geben oder Kuchen mit Schokolade.

Ich möchte jedoch, dass es etwas Besonderes ist und nicht, dass die Kinder täglich Süßigkeiten mit in der Brotdose haben.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close